Botanische Frühlingsbegegnungen im Bürgerpark

Datum: 
Sonntag, 23. Mai 2021 - 15:30 bis 17:00
Die Bürgerpark-Initiative läd am Pfingstsonntag, den 23. Mai 2021, zu einer Botanik-Exkursion durch den Bürgerpark mit Andreas Rockstein ein. Die Begehung beginnt um 15:30 Uhr und ist auf eineinhalb Stunden angelegt. Treffpunkt ist vor dem Wassertor im Park. Die Führung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. ---------- Als der Bürgerpark 1989 eröffnet wurde, war allen Erschaffenden und den Bürgerinnen und Bürgern klar: Das ist kein üblicher Park. Bis auf wenige Ausnahmen wurde auf die Pflanzung von Zierpflanzen verzichtet. Bürger*innen durften ihre Pflanzen einbringen. Vorhandene Bäume blieben und auf wenige Ausnahmen der Bepflanzung (Auf dem Baumplatz die Linden, An der Westspange die Pappel-Alleen) wurde auf die Selbstverbreitung von Wildpflanzen gehofft. Früher als Trümmerpark angesehen ist das Ergebnis heute bewundernswert: An keinem anderen Ort der Innenstadt Saarbrückens gibt es eine so große Bandbreite von Wildpflanzen auf engstem Raum. Im Frühlingsmonat Mai ist die Botanik besonders auffällig. Dazu gehören etliche Heilkräuter, z.t. seltene einheimische Nelkenarten, am Wasser nebst der Schwertlilie und der Schwanenblume die eingeschleppte Gauklerblume. An Gehölzen und Sträuchern sehen wir diverse Weiden, typische "Pionierbäume" wie Birken und Robinien, Schmetterlingsflieder, Schneeball, Heckenkirsche und Hartriegel. Einige davon werden dann blühen. --------- Nachdem die letzte Botanik-Exkursion im Sommer 2020 so großen Anklang gefunden hat, will die Bürgerpark-Initiative diesmal mit Andreas Rockstein die Frühlingspflanzen präsentieren.