archiv

Vorstand und Unterstützende

Der Vorstand und Unterstützende der Bürgerpark-Initiative:
Die Bürgerpark-Initiative wird rechtlich durch den/die Vorsitzende/n und den Geschäftsftsführenden oder die Geschäftsführende vertreten (§ 26 BGB).

Vorsitzender des Bürgerpark-Initiative e.V.:
Jur. Andreas Heiske,
Auf der Werth 6,
66115 Saarbrücken

Tel.: 0157-35498581

Geschäftsführender des Bürgerpark-Initiative e.V.:
Dipl. Inf. Michael Wolf
Großherzog-Friedrich-Str. 64 A 66121 Saarbrücken Tel: 0157-85582822

„Wanderung eines Caspar David“ | Skulptur von Michel Gérard

Skulptur „Wanderung eines Caspar David“ von Michel Gérard
Skulptur „Wanderung eines Caspar David“ von Michel Gérard
Foto: Archiv Bürgerpark-Initiative

Petition zur Aufwertung des Bürgerparks

Schon auf unserer Geburtstagsfeier am 19.06.2019 konnten wir für unser Anliegen über 100 Unterschriften gewinnen. Anfang Oktober 2019 wollen wir unser Gesuch bei der LHS Saarbrücken einreichen. Um dem noch mehr Nachdruck zu verleihen, hoffen wir nun auch auf diejenigen, die wir nicht schriftlich erreichen können. Bitte unterstützen auch Sie unser Anliegen mit Ihrer Unterzeichnung. Der Wortlaut des Petition: Liebe Mitmenschen und Liebhabende des Bürgerparks, bitte unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift den Wunsch der Bürgerpark-Initiative, diesen wunderbaren Park aufzuwerten. Dazu gehören für uns einige Maßnahmen, von denen uns eine besonders am Herzen liegt. Das Bürgerpark-Rondell, auch Ruhegarten genannt, soll nicht nur wieder hergestellt, sondern durch weitere Maßnahmen verbessert werden. Die Wiederherstellung betrifft zum Einen die Restaurierung des im Zentrum befindlichen und zerstörten Brunnens, zum Anderen die Beleuchtung des Innenraumes und das Aufstellen von Parkbänken auf dem oberen Rundgang. Das würde den Ort auch wieder zu einem Ruhe- und Meditationsgarten machen. Des Weiteren benötigt dieser attraktive Aufenthaltsort dringend eine Toilettenanlage. Dazu ist unserer Meinung nach eine Anschubfinanzierung nötig, die es einem bzw. einer möglichen Gastronomiebetreibenden möglich macht, dort einen wirtschaftlich Betrieb zu führen, auch unter der Voraussetzung, sich um die Toiletten zu kümmern. Die Anschubfinanzierung sollte unserer Meinung nach durch die Landeshauptstadt Saarbrücken geleistet werden. Sie ist es wert!

RSS - archiv abonnieren